Go toArchive
Browse byFacets
Bookbag ( 0 )
Facet   section ZfN Section B:Volume 014  [X]
Results  214 Items
Sorted by   
Publication Year
1959 (214)
41Author    Requires cookie*
 Title    über das Vorkommen und den Stoffwechsel von Biopterin  
 Abstract    on A d o l f W a c k e r , E r n s t -R a n d o l f L o c h m a n n u n d S i g r i d K i r s c h f e l d 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 150 [1959]) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0150.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0150 
 Volume    14 
42Author    H. E.Requires cookie*
 Title    Strahlenschädigung und Mineralstoffwechsel. Versuche mit Röntgenbestrahlung von Saccharomyces cerevisiae  
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 152 [1959]) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0152.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0152 
 Volume    14 
43Author    Requires cookie*
 Title    Uber die Wirkung von Röntgenstrahlen auf den Zellstoffwechsel  
 Abstract    ie B eeinflussung des G asstoffw echsels u n d d e r G lykolyse v o n iso liertem G ewebe d u rc h R ö n tg e n stra h le n V on F r a n c e s c o B r e s c i a n i , K l a u s D o s e * u n d B o r i s R a j e w s k y Aus dem M ax-Planck-Institut für Biophysik, F ran k fu rt a. M. ein g eg a n g en am 20. Dezem ber 1958) I. X-irradiation of isolated rat diaphragm with 10 to 200 kr produces a change in tissue metabolism which we schematize in two successive phases: 1st phase: Increase of oxygen comsumption, proportional to the dosage; an even greater increase of C 0 2 production; Q co^Q O z > 1, that is, aerobic glycolysis; inhibition of anaerobic gly­ colysis. 2nd phase: Reduction of oxygen consum ption, .proportional to the dosage (over 65 k r the @02 de­ creases below the c o n tro l); an even greater decrease of C 0 2 p roduction: QcOtlQOz 1 5 a greater inhibition of anaerobic glycolysis. W ith 200 kr or more no increase of respiration appears, but instead from the beginning there is a reduction of the metabolism as described in the second phase. II. A sim ilar effect is found in ra t liver and in frog heart tissue. III. W hen the tissue was incubated in the homologus serum no diange in the quality of the described effect was observed. U nder our experim ental conditions the tissue was X -irradiated within a small quantity of incubation m edium and im m ediately afterw ards placed in a fresh m edium ; this lim its the effect of oxidative radicals (arising in the X -irradiated water) upon the tissue. IV. We set forth the experim ental hypothesis th at all the described changes in the metabolism of the cell after X-irradiation depend upon a prim ary alteration of electrolyte balance in the cell, especially of the potassium/sodium relationship. The well known decrease of glycolysis after X-irradia­ tion is a consequence of the loss of potassium from the X -irradiated cell. 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 158 [1959]) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0158.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0158 
 Volume    14 
44Author    W. F., -NigRequires cookie*
 Title    The Internal Structure of Influenza Virus  
 Abstract    Auf Grund von physikalischen, chemischen und serologischen Untersuchungen wird ein Modell der inneren Struktur des Influenza-Virus entwickelt, das in Übereinstimmung mit dem elektronenmikro­ skopischen Bild ist. 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 168—171 [1959]; eingegangen am 21. September 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0168.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0168 
 Volume    14 
45Author    Requires cookie*
 Title    Bestimmung der Sedimentationskonstante eines infektiösen Prinzips mit Nucleinsäurecharakter aus dem Virus der Maul-und Klauenseuche mit Hilfe der Gradienten-Zentrifugation  
 Abstract    K a r l S t r o h m a i e r und M a n f r e d M u s s g a y Aus der Bundesforschungsanstalt für Viruskrankheiten der Tiere in Tübingen a. N. Es wird eine Methode zur absoluten Bestimmung der Sedimentationskonstante bei einer Gra-dienten-Zentrifugation beschrieben. Die Formeln zur Berechnung werden angegeben und am Beispiel eines Gradienten von D20 —H20 Mischungen wird gezeigt, wie die Funktion des Dichtegradienten gefunden und berechnet werden kann. Mit Hilfe dieser Methode gelang es, die Sedimentationskonstante des infektiösen Prinzips mit Nucleinsäurecharakter aus dem Virus der Maul-und Klauenseuche zu bestimmen. Sie beträgt 37 S. Unter der Annahme der Gültigkeit der von G i e r e r abgeleiteten Beziehung entspricht dieser Wert einem Mol.-Gew. von 3,1-10®. Die sich daraus ergebenden weiteren Konstanten für das infektiöse Prinzip von Nucleinsäurecharakter und für das Virus der Maul-und Klauenseuche werden berechnet. 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 171 [1959]; eingegangen am 23. Dezember 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0171.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0171 
 Volume    14 
46Author    E. H.Requires cookie*
 Title    Uber die Chondriosomen-Sfruktur sowie das Vorkommen plasmatischer Lamellensysteme bei Coprinus disseminatus (Basidiomycet)  
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 179 [1959]; eingegangen am 20. Dezember 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0179.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0179 
 Volume    14 
47Author    Requires cookie*
 Title    Die Wasserführung plasmolysierter Protoplasten von  
 Abstract    Cladophora gracilis (Griff.)Kuetzing unter dem Einfluß von Atmungsgiften Von G e r h a r d F o l l m a n n und I n g e b o r g -Ar i a n e F o l l m a n n -Sc h r a g * Nach Plasmolyse-Versuchen in stoffwechsel-inhibierenden Hypertonika wird mittels Analyse der Preßsäfte und Kryoskopie der Versuchsmedien an der marinen Siphonocladiale Cladophora gracilis (G r i f f .) K u e t z in g gezeigt, daß Volumänderungen von Protoplasten in höhermolekularen Plasmolytika auf aktiven Wasserverschiebungen beruhen können. Somit lassen Plasmolysewerte von Pflanzenzellen keine unmittelbaren funktioneilen oder strukturellen Schlüsse zu. Atmungsgifte können im Plasmo­ lyse-Versuch zur Ermittlung nichtosmotischen Wasserbindungs-Vermögens dienen. Die aktive Wasser­ speicherung wird zu labilen Vakuolenkolloiden, die nichtosmotische Wasseraufnahme zu cytoplasma­ tischen Transport-Mechanismen in Beziehung gesetzt. Eine Herabsetzung des Plasmolyse grades pflanz­ licher Epidermiszellen durch physiologische Gift­ zusätze zum Plasmolytikum wurde erstmalig von 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 181 [1959]; eingegangen am 13. Oktober 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0181.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0181 
 Volume    14 
48Author    G. B.Requires cookie*
 Title    Untersuchungen über die submikroskopische Fibrillenstruktur von Kern und Nucleolen  
 Abstract    Der Einfluß verschiedener Fixierungs-und Kontrastierungsmittel auf die Struktur aufgelockerter Pachytänchromosomen einiger Pflanzengattungen wurde elektronenoptisch untersucht. Dabei ergab sich, daß die Strukturen auch nach der Fixierung noch sehr labil sind und sich durch eine nachfolgende Beizung verändern können. Stets fand sich aber ein einheitlicher Durchmesser der chromosomalen Elementarfibrillen von 100 —130 Ä. Damit ist die Reproduzierbarkeit derartiger Elemente nach­ gewiesen, so daß diese wohl als vital präformierte Strukturen angesehen werden können. Der Nucleolus zeigt während der meiotischen Prophase ebenfalls gleichmäßig verteilte, fibrilläre Elemente desselben Durchmessers, die, wohl als Hinweis auf nucleoluseigene Substanzen, stärker gechwärzt erscheinen. Höhere Temperaturen sowie Säurebehandlung zerstören die Feinstrukturen noch nach der Fixie­ rung, so daß ein Abbau der Nucleinsäuren im Kern durch Salzsäure oder Trichloressigsäure im Elek­ tronenmikroskop nicht verfolgt werden kann. 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 188 [1959]; eingegangen am 21. November 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0188.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0188 
 Volume    14 
49Author    G.Requires cookie*
 Title    Genphysiologische Untersuchungen an der w-Mutante von Calliphora erythrocephala  
 Abstract    Das w-Gen bewirkt eine weitgehende Hemmung der imaginalen Augenpigment-Synthese, die auch nach Transplantation der w-Augenanlagen in Larven der Wildform nicht aufgehoben wird. 3-Hydroxy-kynurenin ist bei der weißäugigen Mutante im Imaginalstadium nicht nachweisbar; seine Zuführung in einem früheren Entwicklungsstadium löst keine normale Augenpigment-Bildung aus. Dagegen hat Kälteeinwirkung während der sensiblen Phase der imaginalen Augenpigment-Entwicklung einen ge­ steigerten Farbstoffgehalt zur Folge. Die weißäugigen Imagines besitzen in den normalerweise pigmentführenden Ommatidienzellen Eiweiß-Trägergranula. In den Imaginalaugen von -\--Calliphora liegt das Xanthommatin in verschiedenen Oxydations­ stufen vor. Bei dem im Vergleich zur Wildform in Menge und Granulagröße stark reduzierten Farb­ stoff der w-Augen handelt es sich gleichfalls um Xanthommatin. 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 194 [1959]; eingegangen am 27. November 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0194.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0194 
 Volume    14 
50Author    H. Lin, E. K.Requires cookie*
 Title    Die Entwicklung der Radiokatarakt in Abhängigkeit vom Genotypus. Eine Untersuchung am Kaninchenauge  
 Abstract    The radiosensitivity of organ systems in rabbits and mice is dependent from the genotype. The radiosensitivity of crystalline lens of rabbits is determined by the alleles of the C-gene. These facts open new ways for the investigation of the nature of radiation effects. 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 201 [1959]; eingegangen am 20. Dezember 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0201.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0201 
 Volume    14 
51Author    B., IuRequires cookie*
 Title    über die unterschiedliche Antimitotica-Empfindlichkeit der Zellen noch undifferenzierter Embryonen von Eranthis hiemalis  
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 206 [1959]; eingegangen am 7. Oktober 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0206.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0206 
 Volume    14 
52Author    E. Ugen, M., W. O. Lfga, G. R. UndelRequires cookie*
 Title      
 Abstract    In der ersten Mitteilung1 haben M ü l l e r und R u n d el über Versuche berichtet, Alkohole mittels Diazomethan unter Katalyse mit Borfluorid-ätherat in die entspre­ chenden Methyläther überzuführen. Es gelingt so, die betreffenden Methyläther in Ausbeuten von 70 — 80% zu erhalten. Ferner wurde über die ersten Versuche be­ richtet, auch Glykole in die Methyläther überzuführen. Je nach der angewandten Menge Diazomethan liefern Glykole Gemische von Mono-und Diäthern. Die weitere Bearbeitung der katalysierten Methylie­ rung von Alkoholen setzten wir zunächst an Polyalkoho­ len fort. Dabei erweist sich erneut die gute Anwendbar­ keit unserer Methode. Propandiol-(1.3) (61%), Butan-diol-(1.4) (66%), Pentandiol-(1.5) (67%), und Hexan-diol-(1.6) (68%) lassen sich durch Anwendung eines Diazomethan-Überschusses in guten Ausbeuten in die entsprechenden Dimethyläther überführen, ohne daß nennenswerte Mengen der Monomethyläther anfallen. Sogar Glycerin kann man in ätherischer Emulsion in seinen Trimethyläther mit einer Ausbeute von 73% ver­ wandeln. Gegen Ende dieser Reaktion tritt in geringem Umfang Polymethylenbildung ein. 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 209 [1959]; eingegangen am 27. Februar 1959) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0209_n.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0209_n 
 Volume    14 
53Author    Requires cookie*
 Title    Aus Butindiol-(1  
 Abstract    4) ist in ebenso guter Ausbeute der entsprechende dreifach ungesättigte Dimethyläther er­ hältlich, ohne daß bemerkenswerterweise die Dreifach­ bindung in nennenswertem Umfang unter Bildung eines Pyrazolderivats in Reaktion getreten ist. Bei der mit Borfluorid-ätherat katalysierten Methylie­ rung isomerer Amylalkohole (Methyl-pentyl-äther 72%, Methyl-isopentyl-äther 75%, Methyl-3-pentyl-äther 69%, Methyl-tert.-pentyl-äther 44%) können wir ein Verhält­ nis der Verätherungsraten prim. : sek. : tert. = 1,7 : 1,55 : 1 beobachten, was sich in der Reihenfolge mit der Theorie von B a w n und L e d w i t h 2 sowie mit den in der Zwischen­ zeit von C a s e r i o und anderen3 veröffentlichten, an mit Fluoroborsäure katalysierten Konkurrenzverätherungen erhaltenen Resultaten deckt. Bei einer vergleichsweise mit Fluoroborsäure katalysierten Diazomethan-Verätherung von n-Amylalkohol erhalten wir den Methyl-pentyl-äther in praktisch gleicher Ausbeute wie bei unserer mit Bor­ fluorid durchgeführten Reaktion. Ein von uns angestelltes Konkurrenzexperiment mit /?-Naphthol und /?-Phenyläthylalkohol, das bei recht­ zeitiger Unterbrechung der Diazomethan-Zugabe 65% Methyl-phenyläthyl-äther neben nur 10% /?-Naphthyl-methyläther liefert, läßt die selektive katalytische Me­ thylierung von Alkoholen neben phenolischen Hydroxy-len möglich erscheinen. Die schonende Art unserer katalytischen Methylie­ rung kann man daraus ersehen, daß empfindliche Natur­ stoffe, wie Ergosterin, sich in 61% Ausbeute zum Ergo-sterin-methyl-äther veräthern lassen. Ein optisch aktiver Alkohol, wie das L-Menthol ([a]ü23= — 46,0°), liefert unter Erhalt der optischen Aktivität den betreffenden Methyläther in 78% Ausbeute mit einem [a]o23 = -97,0°. Lit.: [a]D25= —95,6° 3a. Äthyläther lassen sich ebenfalls durch Borfluoridkata-lyse mittels Diazoäthan, allerdings in viel schlechterer Ausbeute als die Methyläther herstellen (Äthyl-pentyl-äther 20%, Äthyl-n-octyl-äther ca. 15%, Äthyl-cholesteryl-äther ca. 20%). 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 210 [1959]) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0210_n.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0210_n 
 Volume    14 
54Author    K.Requires cookie*
 Title    Quantitative Beziehungen zwischen Lichtreiz und Reaktion beim diphasischen Elektroretinogram m  
 Abstract    Versuchstier war die Schwebfliege Eristalis. Die Versuche des A b­ schnitts 1 wurden auch an der Schwebfliege Epistrophe und den Fleisch­ fliegen Calliphora und Sarcophaga, die des Abschnitts 2 allein an den 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 212 [1959]; cingeg. am 29. Dezember 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0212_n.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0212_n 
 Volume    14 
55Author    Requires cookie*
 Title    Es  
 Abstract    ließ sich auch keine andere meßbare Größe (z. B. die Fläche) am ERG finden, die die Forderung des Weber-Fechner -Gesetzes nach Reaktionskonstanz erfüllt hätte. Das Gesetz von Weber und Fechner hat also im untersuchten Bereich für das diphasische Elektroretinogramm keine Gültigkeit. Erzeugung von "Plaques" durch Schweine-Influenza-Virus und andere Viren der Myxogruppe in Gewebekulturen von Kälbernieren-Zellen Von T h e o d o r Z i m m e r m a n n und W e r n e r S c h ä f e r Die Influenza-Viren sind in den letzten Jahren Gegen­ stand zahlreicher Untersuchungen gewesen. Die Bearbei­ tung dieser Erreger wurde aber dadurch erheblich er­ schwert, daß kein geeignetes Verfahren zur Verfügung stand, welches gestattete, die Anzahl der infektiösen 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 213 [1959]; eingegangen am 11. Februar 1959) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0213_n.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0213_n 
 Volume    14 
56Author    F.Requires cookie*
 Title    Ein Zuckerabbau zur Ermittlung der 1 4 C-Verteilung  
 Abstract    r i e d r i c h W e y g a n d *, K u r t F e h r und J o h a n n F r i e d r i c h K l e b e 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 217 [1959]) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0217.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0217 
 Volume    14 
57Author    Requires cookie*
 Title    DN S -Aufnahme ruhender Bakterienzellen  
 Abstract    A d o l f W a c k e r und D ö r t h e P f a h l An Desoxyribonucleinsäure verarmte Zellen von Lb. leichmannii 313 und Lb. acidophilus R26 neh­ men ein Vielfaches ihres eigenen Desoxyribonucleinsäure-Gehaltes an fremder Desoxyribonuclein­ säure auf. Durch Einwirkung von Desoxyribonucleinsäure (DNS) kann man die Eigenschaften eines Bakte­ riums ändern. Für derartige Transformations-Ver­ suche eignen sich Pneumokokken besonders gut. Wie Untersuchungen mit 32P-markierter DNS zeigten, 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 220 [1959]; eingegangen am 12. Dezember 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0220.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0220 
 Volume    14 
58Author    A.Requires cookie*
 Title    Konstitution und Wirkung biopterin-ähnlicher Verbindungen  
 Abstract    d o l f W a cker und E r n s t -R a n d o l f L o ch m a nn Kürzlich berichteten E. L. P a t t e r s o n und M itarbb.1 über die Wuchsstoffaktivität einiger 2-Amino-6-hydroxy-8-polyhydroxyalkylpteridine hei C rith idia fascicu lata. Im Laufe von Untersuchungen über den Stoffwechsel des Biopterins2 haben wir ebenfalls eine Anzahl von Pteridinen auf ihre Wuchs­ stoffwirkung bei C rith idia fascicu lata geprüft. 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 222 [1959]; ein gegan gen am 12. Dezem ber 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0222.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0222 
 Volume    14 
59Author    L. Utz, K. Ie SoRequires cookie*
 Title    über den Stoffwechsel von Kulturhefe beim Wachstum  
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 224 [1959]) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0224.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0224 
 Volume    14 
60Author    Requires cookie*
 Title    Aldehyd-Dehydrogenase aus Leber, ein Enzym des Früctosestoffwechsels  
 Abstract    o l l d o r f , C. H o l l d o r f , S . S c h n e i d e r u n d H . H o l z e r 
  Reference    (Z. Naturforschg. 14b, 229—234 [1959]; eingegangen am 2. Dezember 1958) 
  Published    1959 
  Similar Items    Find
 DEBUG INFO      
 TEI-XML for    default:Reihe_B/14/ZNB-1959-14b-0229.pdf 
 Identifier    ZNB-1959-14b-0229 
 Volume    14 
Prev
1
2
3
4
5
...
Next